Neue Sicherheitsheitsvorschrift in Frankreich

Weil Radfahrer oder Fußgänger oft übersehen werden, wenn sie sich im toten Winkel großer Fahrzeuge bewegen, schreibt Frankreich seit dem 1. Januar 2021 Warnschilder für die “Angles Morts” an allen Fahrzeugen ab 3,5t vor. Nach aktueller Lage gilt dies auch für Wohnmobile und auch für ausländische Fahrzeuge.

Drei genormte Warntafeln der Größe 25x17cm sind an vorgegebenen Punkten am Fahrzeug anzubringen:

  • am Heck rechts der Mittelachse
  • vorn links im ersten Fahrzeugmeter
  • vorn rechts im ersten Fahrzeugmeter

jeweils in einer Höhe zwischen 90cm und 1,50m über dem Boden.

Die Schilder findet man in grenznahen Tankstellen oder im Onlinehandel (als Aufkleber oder auch magnetisch – die Magnetvariante funktioniert natürlich nicht am GFK-Heck).

Wer diese Schilder nicht fährt, riskiert ein Bußgeld von 135 €.

Die Original-Vorschrift findest du hier (in französischer Sprache).

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.