Reisebericht: Mosel, Saar und Geocaching

Mosel bei Bremm

Die erste Tour der neuen Saison (die für uns wegen Saisonkennzeichen erst am 1.3. beginnt) führt uns in den Südwesten. Wir fahren die Mosel mit ihren zahlreichen Schleifen entlang, machen Abstecher in die Eifel und an die Saar. Auf unserem Programm stehen Wanderungen, Natur – und Geocaching. Natürlich begleitet uns unsere alte Hundedame Luna mit ihren fast 13 Jahren auch auf dieser Fahrt.

Im Vorfeld waren wir gespannt, wie gut es unterwegs mit der Ver- und Entsorgung klappen würde – und ob unser freies Übernachten uns vor Probleme stellt. Erfreut stellten wir fest, dass die meisten Servicestationen geöffnet sind und auch das Freistehen problemlos möglich ist. Unsere Übernachtungsplätze und die offenen Stationen habe ich in unserem Reisebericht vermerkt.

Das Moseltal mit seinen vielen kleinen Weinorten, die sich an die steilen Hänge schmiegen, strahlt eine Ruhe aus, die auf uns abfärbt. Der Erholungsfaktor: hoch – Wandern, Mountainbiken, Weinproben, Wasserwandern, für jeden ist etwas dabei.

Den kompletten Reisebericht mit Bildern gibt es wieder bei Polarsteps.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.